Archiv
 
 
2010/35
 
Doppelhaushalt 2011/2012
 
 
 
Entwurf zum Doppelhaushalt 2011/ 2012; Investitionen im Produkt 080201;
- Bereitstellung, Verwaltung und Betrieb von Sportanlagen -
 
Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

der Verwaltungsentwurf zum Doppelhaushalt 2011/2012 sieht im Produktbereich 08 Investitionsmaßnahmen in einer Gesamtsumme von insgesamt 5,8 Mio. Euro vor. Im Einzelnen sollen folgende Maßnahmen gefördert werden:

- Zuschuss zum Bau eines Vereinsheims in Mühlhausen 250 T€
- Bau eines Trainingsplatzes in Königsborn 400 T€
- Bau eines Kunstrasenplatzes in Unna-Massen 850 T€
- Sanierung des Bornekampbades 800 T€
- Ertüchtigung des Herderstadions 700 T€

Bei den zuvor genannten Summen handelt es sich um Schätzungen, die nunmehr durch konkrete Planungen und Kostenermittlungen untermauert werden müssen.

Die CDU-Fraktion betrachtet die angegebene Gesamtinvestition und die jeweils einzeln ausgewiesenen Geldbeträge als maximale Investitionssumme. Bei geringfügigen Über- bzw. Unterschreitungen der oben angegebenen Beträge sind diese innerhalb des Produktes auszugleichen.

Sollten sich bei Planung und Umsetzung der Einzelprojekte konkrete Anhaltspunkte für eine erhebliche Überschreitung der Finanzierungssummen ergeben, beantragt die Fraktion in jedem Falle eine politische Neubewertung der Maßnahme.

Das geplante Investitionsvolumen für den Bau der Sportanlage Unna-Süd darf ausschließlich aus dem Erlös der Vermarktung des Sportplatzes Weberstraße generiert werden, was eine Mindestverkaufssumme von 2 Mio. Euro voraussetzt. Eventuelle Mindereinnahmen beim Grundstücksverkauf Weberstraße gingen somit voll zu Lasten der Umsetzung des Projektes.

Der Rat der Kreisstadt Unna wird gebeten, sich den vorgenannten Bewertungen anzuschließen.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Göldner
Fraktionsvorsitzender
 
 
 
» zurück