Archiv
 
 
2013/45
 
Heimatkunde der Senioren-Union in Hemmerde
 
 
 
Zweite "Lektion" in Heimatkunde für die Senioren-Union:  Ziel der Exkursion der 61 Teilnehmer war Hemmerde. Im Restaurant „Zur Post“, nach dem die Teilnehmer Kaffee und Kuchen genossen hatten, stellte Franz-Holger Weber, Vorsitzender der Ortsunion Hellweg, seine Ortsunnion vor. Albrecht Kiese, Heimatpfleger, brachte humorvoll und anschaulich nachvollziehbar, mit Poenten gespickt, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Historie und die Gegebenheiten des Ortsteils Hemmerde nahe. Der anschließende Rundgang war trotz einsetzenden Regenschauers, dank der weiteren Ausführungen von Albrecht Kiese, interessant und erbauend. Gleich welches Thema zu Hemmerde, aus Geschichte, über Personen, zu einzelnen Gebäuden: zu allem gab es eine ausführliche Erklärung. Fazit der Teilnehmer; warum in die Ferne schweifen, wenn im Nahen ...........!
 
 
 
» zurück