Archiv - Artikel vom 09.07.2015:
 

CDU-Oberstadt will ein Zeichen gegen Verunreinigung der Innenstadt setzen

 


Die CDU-Ortsunion Unna-Oberstadt verstärkt ihre Bemühungen für mehr Sicherheit und Ordnung in der Innenstadt. Nachdem bereits kürzlich Landrat Michael Makiolla (SPD) in seiner Funktion als Leiter der Kreispolizeibehörde um eine Stellungnahme zum Thema „Vandalismus“ – bisher erfolglos -  gebeten worden war, nehmen die Christdemokraten aus der Oberstadt jetzt auch die Verunreinigung und Vermüllung des Straßenbildes ins Visier. 
Der Rat der Kreisstadt Unna soll einen Verwarnungsgeldkatalog als Anlage zur „Ordnungsbehördlichen Verordnung über die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf Verkehrsflächen“ beschließen, schlägt der Ortsunionsvorstand vor. Vorstands- und Ratsmitglied Erich Kress meint dazu: „Dadurch würde ein Signal in die Bevölkerung gesetzt, dass künftig Verschmutzungen ohne großen Aufwand auf dem Fuße geahndet werden können.“ Der Vorstand wird demnächst einen entsprechenden Antrag auf den Weg bringen. Denn schließlich findet sich diese Anregung auch im Parteiprogramm des CDU-Stadtverbandes wieder.
Begleitend dazu plädiert die Ortsunion dafür, dass von Seiten der Verwaltung verstärkt Anstrengungen unternommen werden, um sich des Themas der illegalen Müllentsorgung durch mehr Öffentlichkeitsarbeit als bisher in diese Richtung anzunehmen. „Die illegale Müllentsorgung muss aus dem Unbeobachtet sein heraus. Dazu gehört auch, dass Bürgerinnen und Bürger, die beispielsweise größere Müllentsorgungen im Schutze der Dunkelheit beobachten, auf die Möglichkeit von Privatanzeigen aufmerksam gemacht werden“, sagt Erich Kress. 
Die Ortsunion Oberstadt habe nicht die Absicht, ein konzertiertes Vorgehen gegen potenzielle Müllsünder zu forcieren. Niemand werde aufgefordert, gezielt nach illegaler Müllentsorgung zu schnüffeln. Es müssten jedoch Zeichen gegen die teilweise zunehmende Vermüllung und Verschmutzung gesetzt werden. 
Es wäre auch denkbar, weitere Beschäftigte der Kreisstadt Unna, neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ordnungsamtes, mit der Befugnisauszustatten, Verwarnungsgelder auszusprechen.

 

» zurück zur Übersicht
 
 
 
 
Hier finden Sie das aktuelle Parteiprogramm der CDU Unna.
» mehr
 
 

Mittwoch, 18. September 2019
19:30 Uhr
Stammtisch der CDU Ortsunion Hellweg
» mehr
 
 
Jetzt bei der CDU Unna mitmachen
und mitgestalten.
» mehr
 
 
 

Themen

Köpfe

Ratsfraktion

Kontakt

  Termine
Archiv
Medienecho
Parteiprogramm
Vorstand des Stadtverbandes
Ortsunionen
Vereinigungen
Ratsmitglieder
Vertreter der Kreistagsfraktion
Unsere Vertreter in Bund,
Land und EU
Ratsmitglieder
Positionen / Anträge
Ratsinformationssystem
Kontaktadressen
Kontaktformular
Mitglied werden

CDU Stadtverband Unna

info@cdu-unna.de
Datenschutz
Impressum
 
(c) 2019
 

Top