Unna kann mehr - Parteiprogramm der CDU Unna

 

Sport

 
Stand: 01.06.2014
 

Der demografische Wandel macht auch vor dem Sport nicht halt. Die Menschen werden älter und
möchten länger sportlich aktiv sein. Kinder und Jugendliche werden in ihrer Anzahl weniger und
verbringen als ein Ergebnis unserer stark medial geprägten Gesellschaft einen immer größeren Teil
ihrer Freizeit mit Aktivitäten außerhalb des Sportes. Die Folge sind eine immer größer werdende
Form von Bewegungsarmut bei Kindern, mangelhafte Ausprägung motorischer Fähigkeiten und die
Tendenz zum Übergewicht mit allen daraus resultierenden Langzeitproblemen in dieser
Altersgruppe.

Als weiteren Faktor muss man erkennen, dass die sportlichen Aktivitäten sich nicht nur im
organisierten Verein sondern vielfach im nichtorganisierten Bereich abspielen. Hier gilt es auch
niedrigschwellige Angebote, oft mit viel Eigeninitiative, zu unterstützen, um diesen Bürgerbeitrag zu
erhalten und zu fördern.

Alle drei Säulen, der Schul-, der Vereins- und der nicht organisierte Sport ergänzen sich sinnvoll und
schaffen so eine solide Basis für die sportliche Förderung von Kindern und Jugendlichen.
Das von der CDU unterstützte Sportstättenkonzept der Kreisstadt Unna, welches die
Sportstättenentwicklung bis 2015 festlegt und den Zustand der Unnaer Sportstätten und -plätze auf
eine gute Grundlage stellt, ist konsequent umzusetzen und auch unter Berücksichtigung einer
angespannten Haushaltslage mit hoher Priorität weiter zu entwickeln.

Hierbei ist auch klar erkennbar, dass der Sport sich in einem Spannungsfeld zu den Nachbarn an
den Sportstätten befindet, die von den Lärmbelastungen betroffen sind. Vor Neukonzeptionen und
Umbauten, die die Nachbarschaftsbelange berühren, ist in einem frühzeitig transparenten Verfahren
mit den Anliegern eine einvernehmliche Lösung zu suchen.

Der Zugang zu Sportstätten und -plätzen für die Unnaer Sportvereine muss so weit wie möglich
entgeltfrei bleiben. Sportvereine leisten einen entscheidenden Beitrag zur Gesundheitsförderung und
zur Integration. Daneben bieten sie insbesondere Kindern, Jugendlichen und Senioren ein
alternatives Freizeitangebot und bereichern so unsere Gesellschaft. Im Bereich des Kinder- und
Jugendsportes soll dies durch eine vorrangige Förderung finanziell unterstützt werden.
Nicht organisierte Sportvereine sollen angemessen am Zugang zu öffentlichen Sportstätten und -
plätzen beteiligt werden. Sie bieten oft ein niedrigschwelliges Angebot zum Einstieg in die Welt des
Sportes.

Sport an der „frischen Luft" setzt funktionsfähige Außensportanlagen voraus. Mit dem
Sportstättenkonzept ist hier eine wichtige Weichenstellung vorgenommen worden. Um hier
nachhaltige Optimierung zu erzielen, ist die Verwaltung der Sportstätten unter dem Dach des
SportServiceUnna zusammenzufassen. Wichtig ist, dass der errungene Bestand an Sportstätten und
-plätzen kontinuierlich fortentwickelt wird.

Mit der immer längeren Unterrichtszeit an den Schulen bis in den späten Nachmittag hinein müssen
die Übergabepunkte zwischen Schul- und Vereinssport neu überdacht und den gewandelten
Herausforderungen angepasst werden. Schulen und Vereine sind hier zum Wohle beider Interessen
aufgefordert aufeinander zuzugehen und neue Felder der Zusammenarbeit zu erschließen.

In Unna hat der Schwimmsport Tradition. Dem Erhalt der verbleibenden Wasserflächen kommt
daher eine hohe Bedeutung zu. Neben dem Bornekampbad, das vornehmlich dem
Freizeitschwimmen dient, müssen auch wettkampftaugliche Wasserflächen, wie das Hallenbad,
erhalten bleiben. Organisationen, wie die städtischen Kulturbetriebe, die städtischen Eigenbetriebe
(Stadthallen GmbH) oder Betriebe in Vereinsregie (Lindenbrauerei), sind aufgefordert, sich diesem
ständigen Wandel zu stellen und die neuen Herausforderungen anzunehmen.

 
» zurück zur Übersicht
 
 
 
 
Hier finden Sie das aktuelle Parteiprogramm der CDU Unna.
» mehr
 
 

Dienstag, 10. Dezember 2019
19:00 Uhr
Sitzungstermin der CDU Ortsunion
» mehr
 
 
Jetzt bei der CDU Unna mitmachen
und mitgestalten.
» mehr
 
 
 

Themen

Köpfe

Ratsfraktion

Kontakt

  Termine
Archiv
Medienecho
Parteiprogramm
Vorstand des Stadtverbandes
Ortsunionen
Vereinigungen
Ratsmitglieder
Vertreter der Kreistagsfraktion
Unsere Vertreter in Bund,
Land und EU
Ratsmitglieder
Positionen / Anträge
Ratsinformationssystem
Kontaktadressen
Kontaktformular
Mitglied werden

CDU Stadtverband Unna

info@cdu-unna.de
Datenschutz
Impressum
 
(c) 2019
 

Top